Reisen in Indien mit der Bahn

Reisen in Indien mit der Bahn

Reisen in Indien mit der Bahn (dem Zug), ist eine der größten Erfahrungen, die Sie machen können. Zugreisen sind sicher, billig und in den „AC“-Klassen auch komfortabel.

Nur bei großen Entfernungen, wie etwa zwischen Bombay und Delhi, oder von Delhi nach Varanasi kann mit einem Flug Zeit gespart werden.

Reisen in Indien mit der Bahn Das indische Bahnnetz ist mit etwa 63.000 km und 6.800 Stationen das drittgrößte der Welt. Nur das russische und das chinesische Netz sind größer.

Das System wirkt wie ein einziges Chaos, aber es funktioniert. Natürlich kommen Züge zu spät, um Stunden, statt Minuten.

Aber sie fahren, und effektiv sind sie auch. Sie haben Ihre Reservierung bereits vor Wochen, weit entfernt gebucht.

Der Zug, auf den Sie gewartet haben, hat garantiert, wenn er in den Bahnhof einfährt, an dem Abteil eine Liste mit der Buchung.

Die georderten Mahlzeiten sind an der nächsten Station fertig und werden bis zum Sitzplatz geliefert.

Wenn Ihre Reise zwölf Stunden oder mehr dauert, dann überlegen Sie sich, ihre Reise für einen Zwischenstop in einem Hotel zu unterbrechen. Glauben Sie, es ist es wert. Es sei denn, Sie können gut in einem Zug schlafen.

Ein Nachtzug kann dann einen Reisetag sichern und ein Hotelzimmer sparen. Während des Tages ist es immer sehr gedrängt im Abteil des Zuges.

Aber mit einer Reservierung für eine Koje haben Sie in der Nacht zwischen 21:00 und 6:00 Uhr darauf ein Exklusiv-Recht.

Sichern Sie Ihr Reisegepäck mit einem Vorhängeschloss, unter den Sitzen befindet sich normalerweise eine Kette extra dafür.



Auf der offiziellen Website der „Indian Railway“  können sie Fahrzeiten von Zügen für die Reise heraussuchen. Diese Site ist ein gutes Training für Ihre Indien Reise.

Unter dem Link „Trains Between Im. Stations“ oben auf der Site der Indian Railway finden Sie die Fahrpläne zwischen den wichtigsten Orten in Indien.


Welcher Bahnhof ist der richtige?

Reisen in Indien mit der Bahn Die Pläne zeigen nur direkte Verbindungen an.

Wollen Sie beispielsweise von Varanasi nach Jaisalmer reisen, dann finden Sie die Reisefahrpläne, wenn Sie die Verbindung Varanasi – Delhi und Delhi –Jaisalmer suchen.

Oder von Varanasi nach Jaipur und dann von Jaipur nach Jaisalmer.

Die Namen der Städte sollten Sie auch beachten: Bombay finden Sie unter Mumbay, Madras unter Chenai, Calcutta unter Kolkata.

Der Hauptbahnhof in Delhi ist New Delhi. In Zentrum von Alt-Delhi liegt die „Delhi Junktion Station“. Weitere Bahn-Stationen, aber weiter vom Stadtzentrum entfernt, sind H. Nizamudin und Sarai Rohilla. Beide Bahnhöfe sind gut mit dem Taxi zu erreichen.

In Mumbay gibt es verschiedene Bahnhöfe. Am eindrucksvollsten und wichtigsten ist der „Mumbai CST“. Die eindrucksvollen Gebäude des Bahnhofs sind aus der Kolonialzeit, zu Zeiten der Queen Victoria. Wenn Sie von dort keine passenden Züge finden, versuchen sie „Mumbai BCT“ oder Dadar.

Der Hauptbahnhof von Kolkata ist über dem Fluss in Howrah zu finden. Sie finden hier Züge von Kolkata zur neuen Jalpaiguri, der Bahnlinie für Darjeeling.

In Agra ist der Hauptbahnhof der „Agra Cantonment (Agra Cantt)“. Mit der Autorickshaw oder dem Taxi kommen Sie von hier gut an das Taj Mahal. Das Fort von Agra ist näher am Stadt-Zentrum.

In der Region von Goa sind die wichtigsten Bahnhöfe unter Madaon und Vasco da Gama zu finden.


Tickets für Ihre Reisen mit der Bahn buchen

Sie können Tickets zu den Zügen auch vorab schon buchen und zwar über folgende Website: 

http://www.indianrail.gov.in/

Eine kurze Übersicht über die verschiedenen Klassen der Züge finden Sie auf der folgenden Seite: Welche Zug-Klasse ist für mich die richtige?