Heilige Tiere der Inder

heilige Tiere: KuhHeilige Tiere sind im Hinduismus Normalität. Fast alle Tiere, die einem der indischen Götter zugeordnet sind, werden von den Indern verehrt.

Doch gerade in Indien sind "Heilige Tiere" nicht gleich "Heilige Tiere".

In Indien wird nicht nur die Kuh, sondern auch der Elefant, die Ratte und die Schlange verehrt. In  manchen Gegenden des Landes gilt der Affe als DAS heilige Tier schlechthin. Das Nationaltier der Inder dagegen ist der Königstiger.


Heilige Tiere: Die Kuh

Die Kuh Wer nach Indien reist, stellt sehr schnell fest, dass eine Kuh kein dummes Rindvieh wie in Europa ist.
Ob eine indische Kuh klüger als eine deutsche Kuh ist, sei dahingestellt. Zweifelsfrei jedoch nimmt eine indische Kuh eine nahezu göttliche Rolle in der indischen Gesellschaft ein.

Wenn Sie nach Indien reisen, kommen Sie vermutlich gar nicht umhin, Ihre normale oder eben europäische Meinung über Kühe gründlich in Frage zu stellen.


Heilige Tiere: Der Elefant

Der ElefantAuch Elefanten sind auf dem indischen Subkontinent heimisch und gelten als heilig. Der beliebteste indische Gott: Ganesha, Sohn des Shiva und der Parvati, hat mit dem Elefanten immerhin den klugen Kopf gemeinsam. Ganesha der Elefantengott, gilt freilich nicht nur als heiliges Tier, sondern als Gott in Tiergestalt. Auch Elefanten, sind nicht selten im Straßenverkehr Indiens anzutreffen.


Heilige Tiere: Der Affe

Der Affe - LangurenaffeLanguren sind die bekannteste Affenart des Landes. Sie gelten als heilig, da sie unter den indischen Göttern einen direkten Verwandten haben: Den Affen Hanuman. Affen sind dank Hanuman in vielen indischen Tempeln zu finden. Die Languren Affen, die nicht in den Tempeln leben, haben ihren Lebensraum in den Wäldern. Auf den Straßen Indiens sind sie jedenfalls nicht so häufig wie Elefanten oder gar Kühe anzutreffen.




Heilige Tiere: Die Schlange

Die Schlange - KönigskobraDie Königskobra, die im Land heimisch ist, ist die längste Giftschlange der Welt. Ihr Gift ist ein starkes Nervengift, ein Biss kann in wenigen Minuten zum Tod führen.
Heilig ist die Schlange durch die Tradition des Tantra und des Yoga. Denn das Ziel des Yoga und der Tantra-Ekstase ist es, die Schlange (oder Schlangenkraft) im Menschen zu erwecken.


Heilige Tiere: Der Tiger

Der TigerDer Tiger ist der Göttin Durga heilig. Er ist in der hinduistischenTradition ihr Reittier. Auf dem Tiger reitend, kämpft sie für die Göttlichkeit des Menschen gegen die Dämonen, welche den Menschen schaden wollen.
Allgemein gilt daher der bengalische Tiger, der auf dem indischen Subkontinent lebt, als Symbol für Macht und Fruchtbarkeit.
Offiziell ist der Tiger sogar DAS Nationaltier der Inder. 
Doch ist er nur noch in den Nationalparks in Indien anzutreffen. In freier Wildbahn wurde er in den letzten hundert Jahren erbarmungslos gejagt - trotz seiner Heiligkeit.


Heilige Tiere: Der Pfau

Der PfauDer Pfau gilt weltweit als symbolisches Tier für Schönheit und Macht. Er ist als Reittier von Indra, Sarasvati und Skanda ein treuer Begleiter der hinduistischen Götter. Außerdem lieben die Inder den Pfau als ein höchst nützliches Tier.

Sein guter Geruchssinn und sein greller Schrei machen ihn zu einem ausgezeichneten Wächter für indische Bauern.


Heilige Tiere: Die Ratte

Die Ratte des Ganesha Die Ratte gilt den Indern wegen ihrer Klugheit als heiig. Ratten sind schlau - das ist das eine. Doch ist die Ratte bei den Indern auch das Reittier des beliebten Gottes Ganesha. Und da Ganesha nicht nur der Gott der Klugheit und Geschicklichkeit ist, sondern auch des Reisens, hat die Ratte alle Pfoten voll zu tun. Nicht genug damit, in Nordindien gibt es sogar einen Tempel, in dem die  Ratten ein Luxusleben führen. Sie werden dort als die Ahnen des Volkes der Karni Mata verehrt.


Heilige Tiere der Indien - alphabetisch


Außer den hier genannten Tieren gelten alle Tiere, die einem der vielen indischen Götter geweiht sind, in Indien mehr oder weniger als heilige Tiere.

Manches Tier gilt in bestimmten Gegenden als besonders heilig, das kann also sehr verschieden je nach Landschaft, Tradition und Religion ausfallen.

Im hohen Norden Indiens zum Beispiel hat die dort heimische Kaschmirziege einen zentralen Stellenwert für die dort lebenden Menschen.

Die hinduistischen Götter - wie etwa der Elefantengott Ganesha oder auch Shiva - werden fast im ganzen Land, eben überall dort, wo die Bevölkerung überwiegend dem Hinduismus folgt, verehrt. Viele von ihnen - am bekanntesten unter den Gottheiten in Tiergestalt: der Elefantengott Ganesha - sind in Gestalt von heiligen Statuen mehr oder weniger allgegenwärtig. 

Und im Rahmen der zahlreichen großen und kleineren hinduistischen Festen werden diese heiligen Statuen rituell belebt, sodass sie für die Dauer des Festes den Gott nicht nur darstellen, sondern dieser Gott sind. Ganesha ist hier - für die Dauer des Festes - und jeder Gläubige kann mit ihm Kontakt aufnehmen und kommunizieren. 

Diese die sogenannte Augenöffnungszeremonie, durch welche eine Gottheit als anwesend erfahren kann, ist unter anderem Namen auch für die heiligen Statuen der alten Ägypter und vieler anderer alter Kulturen gängige religiöse Praxis.


Bildquellen @ Wikipedia

Kommentare

Boah - heilige Tiere

Boah - heilige Tiere - hatte schon von den heiligen Kühen in Indien gehört, die kennt ja sicher jedes Kind. Aber es gibt noch viel mehr von diesen heiligen Kreaturen.
Gibt es bei uns in Europa eigentlich auch so etwas ähnliches wie heilige Tiere?
Katzen und Hunde vielleicht?

und schauckel meine eier

nee

is schon gut aber das pesto ist zu fruchtig

Danke für alles

Danke für die Infos ich mache auch ein Portfolio und bin in der 7.

Heilige Tiere sind nicht gleich heilige Tiere

auch in Indien nicht. Wollte ich nur mal angemerkt haben.

Doch in Indien sind "Heilige Tiere" nicht gleich "Heilige Tiere".

Tiere verehren

irgendwie sehr fremd diese Inder. Aber lustig. 

Re: Heilige Tiere der Inder

Ich musste ein referat über diese verdammten Heiligen Tiere halten und diese Informationen haben mir voll geholfen !!!!

Rechtschreibung

Also wirklich! An Rechtschreibung und Grammatik mangelt es euch, an Fehlern nicht!

KLUGSCHEIßER

Sag mal, dir gehts wohl nicht gut!? Anstatt sich mal für den Artikel zu bedanken, der ja wirklich nützlich war, auch noch kritisieren!? Klar, wenn es Fehler gibt, sollte man das auch sagen, aber du konntest es auch dezenter und netter ausdrücken oder!? Immer diese UNDANKBAREN Leute, die auch echt an alles immer was zu kritisieren haben wirklich! Sowas nervt! -.-
Übrigens der Artikel ist echt super!! :)

Re: Heilige Tiere der Inder

Danke sonst hätte ich die mind-map für mein portfolio nicht geschafft ebenfalls /. Klasse

Re: Heilige Tiere der Inder

Die Seite ist sehr Informationsreich. Denn genau das brauche ich, denn in der 7.Klasse nehmen wir Indien durch bei einem Portfolio.

Re: Heilige Tiere der Inder

Hiii die Seite sooo Cool Spielst du mit mir das schütel spiel

Re: Heilige Tiere der Inder

Dnake sehr für diese sehr gute Seite! Ich komme ebenfalls aus der 7. Klasse! Auch ein Portfolio!

Re: Heilige Tiere der Inder

ja das is eine sehr informative seite und ich grüße die opfaz aus der 10 b hahahaha

Re: Heilige Tiere der Inder

Danke sehr die seite ist echt gut.
Muss ein portfolio über indien machen 7. klasse

Re: Heilige Tiere der Inder

Ich muss auch ein Portfolio schreiben und bin 7. klasse.ich finde diese seite sehr informativ.

Re: Heilige Tiere der Inder

Ich finde die seite auch sehr informatif und muss nämlich auch ein portfolio machen ;)

Ratten

sind so süße Tliere ich habe selbst eine und vergötter sie

Heilige Tiere - Ratte

ver-göttern xD

Dann kennst du bestimmt auch den herrlichen Film Ratatouille.

Ich hab ihn sehr genossen.

Angela

Ein sehr interessanter Blog

Ein sehr interessanter Blog sehr gut geerichsben und er spricht mir aus der Seele ^^ Ich bin seit ein paar Monaten dabei indisch zu lernen und gerade dabei einen Blog hierüber zu schreiben - also über die Katastrophen und Höhepunkte meiner Sprachreise. Ich blättere definitiv bei dir weiter durch den Blog ich denke da bekomme ich noch eine Menge Infos zum erlernen einer Sprache, lg marina

Die heilige Ratte von Ganesha

- gesellt sich nun zu den anderen heiligen Tieren.

Ein Zoo ist gar nichts gegen dieses bunte Treiben.

:)

Danke noch einmal für den Hinweis.

Angel

heilige tiere

Sie haben die ratte: das reittier ganeshas vernachlässigt!!!!!

Ratte Ganeshas

In der Tat. Und ausgerechnet das heilige Tier von Ganesha, dem Lieblingsgott vieler Inder. Das geht natürlich gar nicht.
Wird schnellstens nachgeholt. Danke für den freundlichen Hinweis.

gans brahman

ist die gans dann nicht auch ein heiliges tier als reittier von brahman?

Gans oder Schwan

Gans oder auch Schwan ist das Reittier von Brahman.
http://www.indien-fieber.de/brahma-vishnu-shiva
Schon klar.
Dass Gans oder Schwan im heutigen Indien kultisch verehrt würden, wüsste ich nicht. Aber vielleicht haben Sie einen Fingerzeig?

Ich würd ihm dann nachgehen und Gans / Schwan in die Beschreibung der Heiligen Tiere von Indiens mit aufnehmen.

Angela